Michael Gloßner Str. 7 92318 Neumarkt info@wille-verfahrenstechnik.de www.wille-verfahrenstechnik.de Tel: 09181 / 9044110
Was ist ein Energieaudit Schritt 1: Ein Energieaudit ist eine Analyse einer ganzen Betriebsstätte mit tranparenten Energieströmen, hierzu gehört bei Wille Verfahrenstechnik die Aufnahme eines kompletten Anlagenspiegels. Schritt 2: Danach werden die Energieströme analysiert und dargestellt. Schritt 3: Dies ist der intensivste Schritt, hier werden Lösungen gefunden hinsichtlich Energieeinsparung. Dabei stellt die Wärmerückgewinnung (das bedeutet Wärmetransport von einem zum anderen Ort, wo sie benötigt wird) einen entscheidenden Beitrag dar. Bereiche wie Drucklufttechnik, Lüftungstechnik, Kühltechnik aber auch Galvanik kommen dafür infrage. Schritt 4: Hier werden dann Berechnungen dargestellt, wie groß das Einsparpotential ist und was es kostet, also Amortisation. Sehr oft liegt die Amortisationszeit zwischen 6 Monaten und 2,5 Jahren). Schritt 5: Hier werden dann die Potentiale und Lösungen dem Unternehmen vorgestellt mit Hinweis auf Fördermöglichkeiten. Schritt 6: Bei Abschluss wird dann ein Zertifikat ausgestellt, dass den Kunden vom Unternehmen signalisiert, dass das Unternehmen sich an der Initiative „Deutschland machts effizient“ beteiligt. Sollte sich das Unternehmen für Lösungen entscheiden wird Wille Verfahrenstechnik die Umsetzung (Technik und Fördergelder) begleiten.
Das Energieaudit wird für KMU ( bis 250 MA) mit 80% gefördert, alle 4 Jahre kann es wiederholt werden. Für Nicht-KMU ist es verpflichtend, außer sie besitzen ein ISO 50001 oder EMAS Zertifizierung.
Norddeutschland 30916 Isernhagen Tel: 0163/6458554 info@wille-verfahrenstechnik.de
geprüfte Kompetenz
AGB
Energieaudit
Die Effizienzexperten der Bafa und KfW für Nichtwohngebäude Tätigkeiten werden staatlich gefördert
Westdeutschland Rolf Mintgen, Dipl. Ing. 56743 Thür Bahnhofstr. 25 Tel:0157/5848 5746 rolfmintgen@online.de